Kopfgrafik zu Marketing- und Vertriebsspezialisten | Markenstrategie

Markenstrategie

Markenstrategie – Turnaround mit der WIRTSCHAFTSKRAFT

Nicht jede Marke ist so markant, wie sich das die Menschen hinter der Marke wünschen. Die Gründe für den schleichenden Niedergang einer ehemals erfolgreichen Marke können vielfältig sein.

  • Ist die Markenpflege vernachlässigt worden?
  • Hat man die Zielgruppe mit falschen Maßnahmen verprellt?
  • Sind logistische Mängel schuld?
  • Ist da ein neuer Marktteilnehmer der qua Preis oder Qualität die sicher geglaubten Kunden abjagt?

Viele Fragen, auf die es entweder viele oder keine Antworten gibt.  Was also tun, wenn sich die Marke langsam vom Marktgeschehen verabschiedet und sich Umsätze wie Erlöse im freien Fall befinden?

Zum Beispiel zum Handy greifen und Herrn Olaf Brandenburg, Chef des Beratungsunternehmen WIRTSCHAFTKRAFT mit Sitz im Berliner Grunewald anrufen und fragen ob er noch Platz für eine Marke hat, die dringend einer neuen strategischen Ausrichtung bedarf.

Wenn Sie Glück haben, sagt er ja und kommt höchstpersönlich zu Ihnen, spricht mit Ihren Mitarbeitern, fragt nach Ihrer Markenstrategie und schaut sich Ihre Marke und das ihr zugedachte Marketing sehr genau an. Im Anschluss fordert er Sie auf zu erzählen, hört ganz genau zu und verabschiedet sich wieder. Ein paar Tage später ruft er wieder an und sagt Ihnen entweder ab oder er bietet an, zusammen mit seinem Team aus gestandenen Marketingexperten eine neue Markenstrategie zu erarbeiten oder die bestehende Markenstrategie zu „überholen“.  Sie sagen „Ja“, werden sich handelseinig und erteilen den Auftrag in der Hoffnung, dass ihre Marke nach erfolgreicher markenstrategisch indizierter Therapie wieder strahlt und Gewinne abwirft. Die Chancen hierfür stehen gut, da die WIRTSCHAFTSKRAFT im Gegensatz zu vielen anderen Kommunikationsdiensten (Werbeagenturen, PR-Agenturen, Unternehmensberatungen)  nicht nur die Symptome behandelt, sondern nach gründlicher Untersuchung der markentechnischen Anamnese - die Ursache für die fehlende oder falsche Markenstrategie findet und konsequent therapiert.

Ein weiterer Unterschied zwischen Werbeagenturen und der WIRTSCHAFTSKRAFT besteht darin, dass die Erfolge der Markenstrategie made by WIRTSCHAFTSKRAFT in den allermeisten Fällen an konkreten Zahlen festzumachen ist.  Was besonders die  Markenartikler freut, die oft bedeutende Summen in die so genannte klassische Werbung investieren, ohne jemals genau zu erfahren ob sich das eingesetzte Budget am Ende des Tages auch wirklich ausgezahlt hat. Wie sagte der legendäre König des Automobils Henry Ford so treffend: „Ich weiß, dass ich die Hälfte des Geldes, das ich für Werbung ausgebe, zum Fenster rauswerfe, ich weiß nur nicht, welche Hälfte das ist.“